Was erledige ich wo ?

Anmeldung einer Geburt

Das Standesamt Hainburg ist für die Beurkundung der Geburt zuständig, wenn Sie in Hainburg entbinden.Die Bescheinigung der Hebamme über die Geburt des Kindes ist mit den notwendigen Unterlagen (s. u.) zur mündlichen Anzeige der Geburt beim Standesamt mitzubringen.Notwendige Unterlagen:Um die Geburt eines Kindes reibungslos beurkunden zu können, benötigt das Standesamt…

Anmeldung einer Wohnung

Wenn Sie eine Wohnung in Hainburg beziehen, müssen Sie sich innerhalb einer Woche nach Einzug persönlich anmelden.Bis 31.01.06 war es möglich, Anmeldungen durch eine bevollmächtigte Person vornehmen zu lassen. Seit der Novellierung des Hessischen Meldegesetzes zum 01.02.06 ist nun zwingend vorgeschrieben, dass eine Vertretung durch eine bevollmächtigte Person nur möglich…

Anmeldung und Beurkundung von Sterbefällen in Hainburg verstorbener Personen

AllgemeinesDas Standesamt ist dafür zuständig jeden Sterbefall, der sich in seinem Bezirk ereignet hat, zu beurkunden. Dazu muss der Sterbefall dem Standesamt angezeigt und alle zur Beurkundung erforderlichen Unterlagen vorgelegt werden. Erst danach ist die Ausstellung von Sterbeurkunden möglich.Unterlagen zur Anmeldung und Beurkundung des SterbefallsDie nachfolgenden Aufzählungen sind nicht abschließend,…

Aufenhalts-, Meldebescheinigung

Sie können bei uns Aufenthalts-, Melde- und Lebensbescheinigungen erhalten.
Diese Bescheinigungen sind Auszüge aus dem Melderegister, aus denen Ihre persönlichen Daten und Ihre Anschrift hervorgehen.Sie werden zur Vorlage bei Behörden (z.B. Haushalts- oder Lebensbescheinigungen für die Familienkasse der Arbeitsagentur, Meldebescheinigungen für Rentenzwecke etc.) oder für private Zwecke benötigt.Aufenthaltsbescheinigungen, die zur…

Aufgebot

Im deutschen Personenstandsrecht kommt der Begriff Aufgebot (öffentlicher Aushang im Rathaus) nicht mehr vor. Der öffentliche Aushang diente früher dazu, eventuelle Ehehindernisse in Erfahrung zu bringen. Dies ist heute jedoch auch durch andere Verfahren möglich.Das Wegfallen des Aushangs entbindet die Verlobten nicht von der Vorsprache beim Standesamt im Vorfeld einer…

Aufgebot

Im deutschen Personenstandsrecht kommt der Begriff Aufgebot (öffentlicher Aushang im Rathaus) nicht mehr vor. Der öffentliche Aushang diente früher dazu, eventuelle Ehehindernisse in Erfahrung zu bringen. Dies ist heute jedoch auch durch andere Verfahren möglich.Das Wegfallen des Aushangs entbindet die Verlobten nicht von der Vorsprache beim Standesamt im Vorfeld einer…

Ausweisdokumente

Wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit haben und über 16. Jahre alt sind, müssen Sie ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) besitzen.
Sind Sie Doppelstaatler/in und besitzen unter anderem die deutsche Staatsangehörigkeit, so benötigen Sie ebenfalls einen gültigen deutschen Ausweis oder Pass. Sie können Ihr Ausweisdokument bei uns beantragen. Dabei ist es…

Bauvoranfrage

Die Bauvoranfrage ist ein Verfahren, mit dessen Hilfe Sie wesentliche Fragen eines Bauvorhabens vorab klären können.
Sie können hierbei allerdings nur solche Fragen stellen, die von der Bauaufsicht nach dem gesetzlich festgelegten Prüfumfang des Bauantrages zu prüfen sind. Somit können z.B. bei Voranfragen im vereinfachten Verfahren keine bauordnungsrechtlichen Fragen gestellt…

Beglaubigung

Was wir Ihnen amtlich beglaubigen können:- Fotokopie eines SchriftstückesWir können für Sie Schriftstücke amtlich beglaubigen, wenn das Original von einer Behörde ausgestellt wurde oder die Abschrift zur Vorlage bei einer Behörde bestimmt ist. (z.B. Zeugnisse, Personalausweise, Reisepässe, Rentennachweise).
Die Fotokopien werden bei uns gegen Gebühr erstellt. Beachten Sie bitte, dass…

Bestattungsarten

Dem Bürger stehen grundsätzlich 3 Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung das Reihen- oder Wahlgrab oder die anonyme Bestattung.ReihengräberReihengrabstätten sind Grabstätten für Erdbestattungen oder auch für Urnenbeisetzungen, die der Reihe nach belegt werden und im Todesfall nur für die Dauer der vorgeschriebenen Ruhezeit zugeteilt werden. Das Verfügungsrecht bei Reihengräbern kann nicht verlängert werden.…

Einbürgerung

Sie leben bereits längere Zeit in Deutschland und sind am Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit interessiert!Ausländer können unterbestimmten Voraussetzungen die deutsche Staatsangehörogkeit auf Antrag erwerben. Im Regelfall müssen die unten angegebenen Anforderungen erfüllt sein:Niederlassungs- oder Aufenthaltserlaubnis, Unions- oder Schweizerbürger mindestens 8 Jahre Inlandsaufenthalt
Unterhaltsfähigkeit
ausreichende Deutschkenntnissestaatsbürgerliches Grundwissen
keine Mehrstaatigkeit
keine Verurteilung…

Elterngeld

Anstelle des bisherigen Erziehungsgeldes können Eltern, deren Kinder ab dem 1. Januar 2007 geboren wurden, das Elterngeld beantragen. Diese Leistung ersetzt einen Teil des nach der Geburt des Kindes wegfallenden monatlichen Erwerbseinkommens. Anspruchsberechtigte nicht erwerbstätige Elternteile erhalten einen Mindestsatz.Nähere Informationen erhalten Sie beim Hessischen Amt für Versorgung und Soziales, das…

Familienbuch - Eheregister

Aus Anlass der Eheschließung wurde bis 31.12.2008 beim Heiratsstandesamt ein Familienbuch angelegt. In Ihrem Familienbuch werden familien- und namensrechtliche Ereignisse Ihrer Familie aus anderen Personenstandsbüchern (Geburtenbuch, Heiratsbuch, Sterbebuch) zusammengefasst und fortgeführt. Aus dem Familienbuch erhalten Sie auf Wunsch beglaubigte Abschriften oder auch beglaubigte Auszüge. Dies hat den Vorteil, dass familien-…

Fischereischein

Fischereischeine gelten maximal 10 Jahre und werden nur für Einwohner der Gemeinde Hainburg mit Hauptwohnsitz ausgestellt. Für "Neulinge" gilt: Zunächst muss ein Vorbereitungslehrgang und dann die staatliche Fischerprüfung abgelegt werden.
Aktuelle Informationen über Vorbereitungslehrgänge können Sie beim Ordnungsamt, Fischereiangelegenheiten, anfragen.
Es gibt folgende Fischereischeine:Jahresfischereischeine gelten ein Jahr und können vier…

Führungszeugnis

Sie sind Privatperson und benötigen ein Führungszeugnis z.B. für einen neuen Arbeitsplatz? Voraussetzungen sind:Sie müssen das 14. Lebensjahr vollendet haben und in Hainburg gemeldet sein.Sollte eine gesetzliche Vertreterin oder ein gesetzlicher Vertreter bestellt sein, so kann der Antrag auch von dieser Person gestellt werden.
Sie (ggf. Ihre gesetzliche Vertretung) können…

Fundbüro

Sie haben etwas verloren? Dann können Sie die Verlustmeldung gleich online über das Kontakt-Formular eingeben. Allerdings sollten Sie wissen, dass Fundgegenstände in der Regel über die Polizeireviere dem Fundbüro erst ca. 10 - 14 Tage nach dem Fund zugehen.Bei Schlüsselverlust ist eine Vorsprache beim Fundbüro zu den angegebenen Öffnungszeiten erforderlich.…

Gewerbe, Erlaubnispflichtige

Sofern Sie selbständig ein Gewerbe ausüben wollen, ist diese (gewerbliche) Betätigung in jedem Fall mit Beginn der Tätigkeit bei der für den betreffenden Ort zuständigen Behörde (Gewerberegister, siehe unter weitere Informationen) anzuzeigen.Für einige Gewerbearten benötigen Sie jedoch darüber hinaus noch entsprechende Erlaubnisse oder Konzessionen, bevor Sie mit Ihrer gewerblichen Tätigkeit…

Gewerbeanmeldung, -ummeldung, -abmeldung

Gem. § 14 Gewerbeordnung muss derjenige, der den selbständigen Betrieb eines stehenden Gewerbes oder den einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle anfängt, dies der für den betreffenden Ort zuständigen Behörde anzeigen.Das gleiche gilt, wenn1. der Betrieb verlegt wird;
2. der Gegenstand des Gewerbes gewechselt oder auf Waren oder Leistungen ausgedehnt…

Heirat (Anmeldung)

Wenn Sie sich entschlossen haben zu heiraten, führt Sie Ihr erster Weg zu dem Standesamt, in dessen Bezirk einer von Ihnen mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet ist. Dort melden Sie Ihre Eheschließung an. Die "Anmeldung" ist vergleichbar mir der früheren "Aufgebotsbestellung", jedoch wird Ihr Eheschließungswunsch nicht mehr im Aushang veröffentlicht.Die…

Heiraten im Ausland

Sie haben sich dazu entschlossen, im Ausland zu heiraten.Voraussetzung für eine wirksame Ehe ist, dass die Heirat nach den im Eheschließungsland geltenden Bestimmungen geschlossen wird.Informationen über die erforderlichen Dokumente erhalten Sie von der eheschließenden Behörde im Ausland, der ausländischen Vertretung in Deutschland oder der deutschen Vertretung im Ausland.Wird zur Heirat…

Hinterbliebenenrenten

Ein Todesfall
wirft immer auch Fragen auf......wir helfen Ihnen gerne in allen Angelegenheiten der Witwen-/ Witwerrente, Waisenrente und in allen sonstigen Fragen rund um Ihre Hinterbliebenenrente.Folgende Unterlagen werden grundsätzlich für Ihr Anliegen benötigt :- Rentenanpassungsmitteilung der/des Verstorbenen
- Rentenanpassungsmitteilung der/des Hinterbliebenen
- Angaben über Zusatzrenten/ Pensionen
- Heiratsurkunde
- Sterbeurkunde
…

Hundeanmeldung

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einige Informationen, die Sie für die Anmeldung Ihres Hundes beachten sollten.Wann ist der Hund anzumelden?
Sie müssen Ihren Hund innerhalb von zwei Wochen nach der Aufnahme in Ihren Haushalt anmelden.Über die Höhe der zu zahlenden Hundesteuer informieren wir Sie auf unserer Seite zur Hundesteuer.Gibt…

Hundesteuer

Das Halten von Hunden durch natürliche Personen zu privaten Zwecken in Hainburg unterliegt der Steuer. Die Steuerpflicht beginnt mit dem 1. des Kalendermonats, in dem ein Hund in einem Haushalt aufgenommen wird. Bei Hunden, die dem Halter/der Halterin durch Geburt einer von ihm/ihr gehaltenen Hund zuwachsen, beginnt die Steuerpflicht mit…

Kinderreisepass

Neuregelung ab 1. November 2007:
Kinder benötigen für Auslandsreisen ein gültiges deutsches Ausweisdokument.Das Passgesetz bestimmt, dass Deutsche, die über eine Auslandsgrenze aus- oder einreisen, unabhängig vom Alter, verpflichtet sind, ein gültiges Ausweisdokument mitzuführen.Für Kinder vor Vollendung des 12. Lebensjahres wird in der Regel ein Kinderreisepass ausgestellt.* Die Passpflicht gilt auch…

Konzessionen für Gaststätten, Beherbergungsgewerbe, Spielhallen und andere Einrichtungen

Aufgrund der zum 01.07.2005 in Kraft getretenen Änderung des Gaststättengesetzes (GastG) benötigen Sie nur noch dann eine auf Ihren Namen lautende Gaststättenerlaubnis, wenn Sie in Ihrer Gaststätte alkoholische oder alkoholhaltige Getränke an Ihre Gäste zum Verzehr vor Ort abgeben!Anders als die seit diesem Zeitpunkt zwar erlaubnisfreien, gleichwohl aber noch den…

Lohnsteuerangelegenheiten

Achtung: Ab dem 01.01.2011 ist für alle lohnsteuerrechtlichen Fragen, Neueintragungen/Änderungen der Lohnsteuerkarten das Finanzamt Offenbach zuständig. Weitere Auskünfte:
Telefon Finanzamt 069-8091-1
Telefax Finanzamt 069-8091-3400Sprechstunden:Montag, Dienstag und Donnerstag:von 7:30 - 15:30 Uhr von 13:00- 18:00 Uhr
Freitag: von 7:30 - 12:00 UhrFinanzamt Offenbach, Bieberer Straße 59 Postanschrift:Finanzamt Offenbach am Main Postfach 100552
…

Mülltonnen

MülltonnenNeubestellungen, Um- oder Abbestellungen von Abfalltonnen bei:Ansprechpartner - Adresse:
Verwaltungsstelle Klein-Krotzenburg - Obergeschoss: SteueramtFrau Silvia Grimm         Tel. 7809-42Frau Daniela Kschiwan Tel. 7809-44Sprechstunden:Montag bis Freitag von 08:00 - 11:30 Uhr,Dienstag, Nachmittagssprechstunde von 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag, Abendsprechstunde von 16.00 – 18.30 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

Namensänderung

Namensänderung (Öffentlich-rechtlich)Ist Ihr Name lächerlich oder anstößig?
Führen Sie einen Sammelnamen (z.B. Müller, Schmidt)?
Sind Sie durch die Aussprache oder Schreibweise Ihres Namens in besonderem Maße beeinträchtigt (z.B. Grüner genannt Waldmüller)? Ergeben sich Schwierigkeiten durch abweichende Schreibweisen des Familiennamens mit Umlauten oder "ss/ß"?
In diesen Fällen kann die Namensänderungsbehörde eine…

Personalausweis

Deutsche, die das 16. Lebensjahr vollendet haben sind verpflichtet einen gültigen Personalausweis zu besitzen. Dies gilt nicht, wenn Sie sich durch einen gültigen Reisepass ausweisen können.Doppelstaatler/innen (die u.a. die deutsche Staatsangehörigkeit haben) müssen sich in Deutschland mit einem gültigen deutschen Ausweisdokument ausweisen können. Sie müssen den Ausweis oder Pass persönlich…

Reisepass

Bis zum 18. Lebensjahr ist die Einverständniserklärung beider Elternteile bzw. des/der Sorgeberechtigten (schriftlicher Nachweis im Original) sowie die Vorlage der gültigen Ausweise erforderlich. Ein Elternteil muss bei der Beantragung dabei sein.Bis zu 3 Monaten vor Vollendung des 18. Lebensjahres sind die Unterschriften der Eltern auf dem Antrag nicht mehr notwendig.…

Sperrmüll beantragen

Nach wie vor können Sie dreimal im Jahr ohne zusätzliche Kosten bzw. Gebühren Ihren Sperrmüll abholen lassen. Die Menge des jeweils herausgestellten Sperrmülls darf 3 Kubukmeter nicht überschreiten. Mit dieser Regelung wollen wir verhindern, dass ganze Hausentrümpelungen auf Kosten der Allgemeinheit durchgeführt werden. Für die Abholung uns Entsorgung jedes weiteren…

Umeldung (Wohnung)

Wenn Sie innerhalb Hainburgs umziehen, müssen Sie sich innerhalb einer Woche persönlich ummelden.Wenn Sie aus bestimmten Gründen nicht wollen, dass persönliche Daten von Ihnen weitergegeben werden, haben Sie die Möglichkeit eine Auskunfts- und Übermittlungssperre zu beantragen.KostenFür die Ummeldung entstehen keine Kosten.Benötigte UnterlagenAusweisdokumente für alle Personen (bei Kindern nur sofern vorhanden,…

Urkundenbestellung

Bitte beachten Sie auch, dass wir Abschriften nur ausstellen können, wenn die Beurkundung im Standesamt Hainburg oder in den vor 1977 selbständigen Gemeinden Hainstadt und Klein-Krotzenburg stattgefunden hat.Wir stellen aus:    •    Geburtsurkunden    •    Beglaubigte Abschriften aus dem Geburtsregister (früher: Abstammungsurkunden) Heiratsurkunden    •    Sterbeurkunden    •    Abschriften aus dem Eheregister (wenn die…

Öffnungszeiten Rathaus Hainstadt

Hauptstr. 44, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Abendsprechstunde von 16.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag, Nachmittagssprechstd. von 14:00 - 16:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Rathaus Klein-Krotzenburg

Krotzenburger Str. 9, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Nachmittagssprechstunde von 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, Abendsprechstunde von 16:00 - 18:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Zentrale (06182) 7809 - 0
E-Mail gemeinde@hainburg.de

Zum Seitenanfang