Elterngeld

Anstelle des bisherigen Erziehungsgeldes können Eltern, deren Kinder ab dem 1. Januar 2007 geboren wurden, das Elterngeld beantragen. Diese Leistung ersetzt einen Teil des nach der Geburt des Kindes wegfallenden monatlichen Erwerbseinkommens. Anspruchsberechtigte nicht erwerbstätige Elternteile erhalten einen Mindestsatz.

Nähere Informationen erhalten Sie beim Hessischen Amt für Versorgung und Soziales, das für die Beantragung zuständig ist.
Bitte beachten: Für Geburten vor dem 1. Januar 2007 kann weiterhin Erziehungsgeld beantragt werden.
Adresse:
Hessisches Amt für Versorgung und Soziales - Versorgungsamt Walter-Möller-Platz 1,
60439 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 15671 Zentrale

Telefax: +49 (0)69 1567491

Buchstabe A - K: Telefon 069 1567-470
Buchstabe
L - Z: Telefon 069 1567-471

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!@havs-fra.hessen.de

Verwaltungsstelle
Klein-Krotzenburg - Erdgeschoss, Standesamt:
Frau Adam       Tel. 7809-62

Frau Romeike   Tel. 7809-61

Herr HofmeisterTel. 7809-60

Sprechstunden:
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Nachmittagssprechstunde von 14.00 – 16.00 Uhr

Donnerstag, Abendsprechstunde von 16:00 - 18:30 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Öffnungszeiten Rathaus Hainstadt

Hauptstr. 44, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Abendsprechstunde von 16.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag, Nachmittagssprechstd. von 14:00 - 16:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Rathaus Klein-Krotzenburg

Krotzenburger Str. 9, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Nachmittagssprechstunde von 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, Abendsprechstunde von 16:00 - 18:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Zentrale (06182) 7809 - 0
E-Mail gemeinde@hainburg.de

Zum Seitenanfang