Familienbuch - Eheregister

Aus Anlass der Eheschließung wurde bis 31.12.2008 beim Heiratsstandesamt ein Familienbuch angelegt. In Ihrem Familienbuch werden familien- und namensrechtliche Ereignisse Ihrer Familie aus anderen Personenstandsbüchern (Geburtenbuch, Heiratsbuch, Sterbebuch) zusammengefasst und fortgeführt. Aus dem Familienbuch erhalten Sie auf Wunsch beglaubigte Abschriften oder auch beglaubigte Auszüge. Dies hat den Vorteil, dass familien- und namensrechtliche Vorgänge in der Familie (z.B. Geburt, Eheschließung) mit einer beglaubigten Abschrift aus dem Familienbuch nachgewiesen werden können. Es bleibt Ihnen dadurch unter Umständen erspart, Einzelurkunden aus verschiedenen Personenstandsbüchern anzufordern. Seit dem 01.01.2009 werden die Familienbücher als Eheregister fortgeführt, nicht aber die Daten der Kinder dieser Ehe.

Für nach dem 01.01.2009 geschlossene Ehen legt das Standesamt ein Eheregister an.
Neuregelung seit dem 24.02.2007:
Die Familienbücher werden beim Heiratstandesamt geführt, davor beim (Wohnsitz-)Standesamt. Die Familienbücher sind in einer Übergangszeit bis zum 31.12.2013 an das Heiratsstandesamt abzugeben. Wo sich das Familienbuch aktuell befindet, erfahren Sie somit entweder beim (Wohnsitz-) Standesamt oder beim Heiratsstandesamt.

Wurde die Ehe im Ausland geschlossen, so bestand bis 31.12.2008 nach der Rückkehr in die Bundesrepublik Deutschland die Möglichkeit, die Anlegung eines Familienbuches zu beantragen. Diese Familienbücher befinden sich beim (Wohnsitz-) Standesamt (bzw. beim dem Standesamt, das am 24.02.2007 für den Wohnsitz des Paares zuständig war).
Seit dem 01.01.2009 werden keine neuen Familienbücher mehr angelegt. Statt dessen können Sie beim Standesamt Ihres Wohnsitzes auf Antrag die im Ausland erfolgte Heirat im dortigen Eheregister eintragen lassen.

Hinweis:
Das Familienbuch entspricht nicht dem Stammbuch der Familie. Beim Stammbuch handelt es sich um eine Sammlung standesamtlicher Urkunden für private Zwecke in einem Buch. Dieses ist von der Neuregelung ab 01.01.2009 (Eheregister statt Familienbuch) nicht betroffen und kann weiterhin erworben werden, um darin die verschiedensten Urkunden einer Familie zu sammeln (z.B. Eheurkunde, Geburtsurkunden der gemeinsamen Kinder...)

Gebühren
60 € für die Beurkundung einer im Ausland geschlossenen Ehe im Eheregister
10 € für eine beglaubigte Abschrift aus dem als Eheregister fortgeführten Familienbuch

Öffnungszeiten Rathaus Hainstadt

Hauptstr. 44, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Abendsprechstunde von 16.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag, Nachmittagssprechstd. von 14:00 - 16:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Rathaus Klein-Krotzenburg

Krotzenburger Str. 9, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Nachmittagssprechstunde von 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, Abendsprechstunde von 16:00 - 18:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Zentrale (06182) 7809 - 0
E-Mail gemeinde@hainburg.de

Zum Seitenanfang