Heirat (Anmeldung)

Wenn Sie sich entschlossen haben zu heiraten, führt Sie Ihr erster Weg zu dem Standesamt, in dessen Bezirk einer von Ihnen mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet ist. Dort melden Sie Ihre Eheschließung an. Die "Anmeldung" ist vergleichbar mir der früheren "Aufgebotsbestellung", jedoch wird Ihr Eheschließungswunsch nicht mehr im Aushang veröffentlicht.
Die Heirat (Eheschließung) selbst kann dann in jedem deutschen Standesamt Ihrer Wahl stattfinden. Falls Sie in einem anderen als dem Wohnortstandesamt heiraten möchten, werden Ihre Unterlagen per Post an das Standesamt gesandt, das die Eheschließung durchführen soll.
Die Anmeldung Ihrer Eheschließung kann frühestens 6 Monate vor der geplanten Heirat erfolgen.

Welche Unterlagen werden benötigt?
Auskünfte zu den erforderlichen Unterlagen für die Anmeldung der Eheschließung und nähere Informationen zur Durchführung der Eheschließung erfragen Sie bitte in einem persönlichen Gespräch auf dem Standesamt, da diese in einzelnen Fällen sehr unterschiedlich sein können. Ausländische Verlobte benötigen in der Regel ein Ehefähigkeitszeugnis ihres Heimatstaates.

Die nachfolgend beispielhaft aufgeführten Unterlagen können nicht als verbindlich angesehen werden, da es viele Ausnahmefälle gibt. Wenn Sie seit Geburt deutsche Staatsangehörige, in Deutschland geboren, volljährig sind und noch nie verheiratet waren und keine Kinder haben, benötigen Sie grundsätzlich:
- Gültigen Personalausweis oder Reisepass
- Aktuelle Aufenthaltsbescheinigung der Meldebehörde, die nicht älter als acht Tage sein sollte. Diese Bescheinigung enthält unter anderem Angaben zum Wohnsitz,

zur Staatsangehörigkeit und zum Familienstand.
- Aktuellen Auszug aus dem Geburtenregister. Das Geburtenregister wird grundsätzlich beim Standesamt der Geburt geführt (€ 10,00).

Welche Gebühren fallen an?
Die Prüfung der Ehevoraussetzungen kostet 40 Euro, wenn auch ausländisches Recht zu beachten ist 60 Euro. Hinzu kommen die Gebühren für die Urkunden, Stammbuch und evtl. für die Abgabe eidesstattlicher Versicherungen. Die Vornahme der Eheschließung kostet im Regelfall 40 Euro.

Öffnungszeiten Rathaus Hainstadt

Hauptstr. 44, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Abendsprechstunde von 16.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag, Nachmittagssprechstd. von 14:00 - 16:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Rathaus Klein-Krotzenburg

Krotzenburger Str. 9, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Nachmittagssprechstunde von 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, Abendsprechstunde von 16:00 - 18:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Zentrale (06182) 7809 - 0
E-Mail gemeinde@hainburg.de

Zum Seitenanfang