Konzessionen für Gaststätten, Beherbergungsgewerbe, Spielhallen und andere Einrichtungen

Aufgrund der zum 01.07.2005 in Kraft getretenen Änderung des Gaststättengesetzes (GastG) benötigen Sie nur noch dann eine auf Ihren Namen lautende Gaststättenerlaubnis, wenn Sie in Ihrer Gaststätte alkoholische oder alkoholhaltige Getränke an Ihre Gäste zum Verzehr vor Ort abgeben!

Anders als die seit diesem Zeitpunkt zwar erlaubnisfreien, gleichwohl aber noch den Bestimmungen des GastG unterliegenden Gaststätten ohne Alkoholausschank ist die Beherbergung von Übernachtungsgästen nicht mehr Gegenstand der gaststättenrechtlichen Bestimmungen.

Lediglich in Hotels betriebene, auch anderen Personen als Übernachtungsgästen zugängliche Restaurants, Bars o.ä., in denen auch Alkohol ausgeschänkt wird, benötigen nach wie vor eine Gaststättenerlaubnis.
Wenn Sie eine – erlaubnispflichtige (s.o.) - Gaststätte eröffnen oder einen bestehenden Betrieb übernehmen oder erweitern wollen brauchen Sie hierfür eine Gaststättenerlaubnis.
Daneben kann es gerade bei neuen Betrieben unter Umständen erforderlich sein, dass auch noch andere Genehmigungen (z.B. Baugenehmigung) eingeholt werden müssen.

Hierbei sollten Sie beachten, dass, abhängig von dem konkreten, von Ihnen ins Auge gefassten Objekt und/oder Ihres detaillierten Betriebskonzeptes, die von Ihnen beantragte Gaststättenerlaubnis erst nach der Vorlage und Prüfung aller erforderlichen Unterlagen (ggf. eben auch jener anderen Genehmigungen oder Stellungnahmen von Bauaufsichtsbehörde, Branddirektion etc.) erteilt werden kann.

Berücksichtigen Sie bitte auch, dass sich die zu erfüllenden Anforderungen
an Sie als Gastwirt,

an Ihr Betriebskonzept und/oder

an die von Ihnen ausgesuchten Betriebsräume
grundsätzlich bei jedem Objekt unterscheiden können.

Sie dürfen Ihren Gaststättenbetrieb erst dann eröffnen, wenn Sie in Besitz der erforderlichen Erlaubnis sind!

Sollten Sie weitere und detailliertere Informationen zum Thema Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe (Genehmigungsverfahren, Voraussetzungen, Kosten usw.) wünschen, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter/innen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung - entweder telefonisch oder online mit dem hier hinterlegten Kontaktformular.

Kosten
Für Gaststättenerlaubnisse werden Gebühren unter Berücksichtigung des konkreten Einzelfalls erhoben.
 
Ansprechpartner - Adresse:
Verwaltungsstelle Hainstadt
Erdgeschoss: Ordnungsamt
 
Herr Christoph Kopp Tel. 7809-80
Frau Romy Bläser 7809-81
Frau Heidi Gensert Tel. 7809-84

Sprechstunden:
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Abendsprechstunde von 16:00 - 18:30 Uhr

Donnerstag, Nachmittagssprechstunde von 14.00 – 16.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

Öffnungszeiten Rathaus Hainstadt

Hauptstr. 44, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Abendsprechstunde von 16.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag, Nachmittagssprechstd. von 14:00 - 16:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Rathaus Klein-Krotzenburg

Krotzenburger Str. 9, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Nachmittagssprechstunde von 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, Abendsprechstunde von 16:00 - 18:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Zentrale (06182) 7809 - 0
E-Mail gemeinde@hainburg.de

Zum Seitenanfang