Items filtered by date: Montag, 16 April 2018
Montag, 16 April 2018 09:22

Stellenausschreibung

Gemeinde Hainburg


Die Gemeinde Hainburg stellt ein zum 1. Juni 2019

eine/n Beschäftigte/n
im kommunalen feuerwehrtechnischen Dienst (m/w/d).

Es steht eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std. / Woche) bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD zur Verfügung.

Von der künftigen Stelleninhaberin / dem künftigen Stelleninhaber sind folgende Tätigkeiten und Aufgaben wahrzunehmen:

-Übernahme von Führungsfunktionen im Einsatzdienst des Brand- und Katastrophenschutzes
-Organisation und Mitarbeit bei der Aus- und Fortbildung der Feuerwehrangehörigen
-Leitung der Bereiche Brand- und Katastrophenschutz, Bevölkerungsschutz, Hilfsorganisationen und Gefahrgutüberwachung
-Stellvertretende Leitung des Bereichs Sicherheit und Ordnung
-Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten des Brand- und Katastrophenschutzes, der öffentlichen Gefahrenabwehr, des vorbeugenden Gefahrenschutzes, der Feuerwehrausstattung und der Ausbildung
-Zusammenarbeit mit den Organisationen und Fachdiensten der Gefahrenabwehr und des Katastrophenschutzes
-Teilnahme an Sitzungen und Beratungen der gemeindlichen Gremien
-Kontakt und fachliche Abstimmung mit übergeordneten Dienststellen des Kreises, des Regierungsbezirks und des Landes Hessen
-Vertretung der Gemeinde in Gremien und Fachkreisen

Die Tätigkeiten beinhalten alle damit verbundenen Aufgaben, sowie deren Vor- und Nachbereitung. Die Übertragung weiterer Aufgaben im Arbeitsbereich ist möglich.

Fachliche Anforderungen:

-Befähigung für den gehobenen technischen oder nichttechnischen Dienst oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
-Fachliche Qualifikation zur Übernahme von Führungsfunktionen im Einsatzdienst des Brand- und Katstrophenschutzes sowie beim GABC-Einsatz
-Fachliche Qualifikation zur Übernahme von Tätigkeiten in der Aus- und Fortbildung der Feuerwehrangehörigen
-Teamfähigkeit und Führungskompetenz
-Organisationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und zielorientiertes Handeln in Verbindung mit Fachkompetenz
-Führerschein der Klasse CE und Bootsführerschein Binnen
-Tauglichkeit nach den berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen G 25 und G 26.3
-Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit
-Hohe Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
-Kooperationsbereitschaft gegenüber den Anliegen der Feuerwehrangehörigen und aller Beschäftigten in den gemeindlichen Einrichtungen und Betrieben
-Eigenverantwortliches Arbeiten

Von Vorteil sind:

-Leitungserfahrung (zum Beispiel in der öffentlichen Verwaltung im Rahmen einer Projekt-, Team- oder Sachgebietsleitung)
-Erfahrung in der Leitung von Organisationseinheiten mit Personalverantwortung
-Methodische Kompetenzen (Moderation und Leitung von Gremien, Fähigkeit zur Präsentation von Ergebnissen, Organisations- und Managementaufgaben)


Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Auskünfte erteilt auf Anfrage Herr Werner Merget, Abteilung Brandschutz, unter der
Telefonnummer 06182 – 780927.

Falls Sie die Aufgabe reizt und Sie die vorgenannten Anforderungen erfüllen, bewerben Sie sich. Ihre Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt. Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und lückenlosem Tätigkeitsnachweis bis spätestens zum 28. Februar 2019 an:

Gemeindevorstand der Gemeinde Hainburg
Personalamt
Krotzenburger Straße 9
63512 Hainburg

oder

per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bitte reichen Sie ausschließlich Kopien von Bewerbungsunterlagen ein, da diese nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden. Bei der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail beachten Sie bitte, dass sämtliche Unterlagen ausschließlich in möglichst kleinen PDF-Dateien mit max. 5 MB an uns geschickt werden!

Published in Unsere Gemeinde

Öffnungszeiten Rathaus Hainstadt

Hauptstr. 44, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Abendsprechstunde von 16.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag, Nachmittagssprechstd. von 14:00 - 16:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Rathaus Klein-Krotzenburg

Krotzenburger Str. 9, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Nachmittagssprechstunde von 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, Abendsprechstunde von 16:00 - 18:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Zentrale (06182) 7809 - 0
E-Mail gemeinde@hainburg.de

Zum Seitenanfang
Unsere Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Okay