Hainburger Wasserzähler werden abgelesen

Ab dem 15. November 2019 bis zum 14. Dezember 2019 sind in der Gemeinde Hainburg Mitarbeiter der Gemeindewerke im Einsatz, um die ca. 4.000 Wasseruhren, die im Gemeindegebiet installiert sind, abzulesen. Diese Mitarbeiter sind montags bis samstags ab 09:00 Uhr unterwegs. Sie führen einen Ausweis mit sich, mit dem sie sich als Mitarbeiter der Gemeindewerke Hainburg ausweisen können.
Alle Hausbesitzer werden gebeten, die Wasserzähler, die sich in der Regel im Keller befinden, in dieser Zeit gut zugänglich zu machen, um den Mitarbeitern ein einfacheres Erfassen der Zählerstände zu ermöglichen.
Für eine Selbstablesung stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.
Über die App „waterloo365“ können Sie den Zählerstand per Foto erfassen und an die Gemeinde übermitteln. Die App bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit in regelmäßigen Abständen Ihre Zählerstände abzulesen und den Verbrauch zu kontrollieren. Dies funktioniert zum Beispiel auch bei Strom- oder Gaszählern. Die App ist für Android und IPhone verfügbar. (Pin wird innerhalb von 2 Stunden verschickt)
Online können Sie den Zählerstand entweder über die Internetseite www.zählerstand.io oder über einen Messengerbot unter www.splashy.io übermitteln.
Telefonisch steht Ihnen eine telefonische Hotline unter der Rufnummer 01573 5983700 rund um die Uhr zur Verfügung.
In jedem Fall benötigen Sie für die Übermittlung des Zählerstandes die Zählernummer und Ihre Kassenkontonummer/Kundennummer. Die Zählernummer ist direkt auf dem Wasserzähler abgedruckt. Ihre Kassenkontonummer finden Sie auf Ihrem letzten Abgabenbescheid.
Leider gibt es hier systembedingt einen kleinen Fehler. Sie müssen die Kassenkontonummer noch um die Ziffern 05 vor der eigentlichen Nummer und 001 hinter der Nummer ergänzen.

Kassenkonto = Kundennummer

Ist kein Zählerstand vorhanden, wird der Verbrauch von den Mitarbeitern des Steueramtes geschätzt.
Bürgermeister Alexander Böhn: „Aus diesem Grund weisen wir auch noch einmal darauf hin, dass es ratsam ist, die Verbrauchsgebührenabrechnung, die im Januar 2020 verschickt wird, hinsichtlich des Zählerstandes zu überprüfen.
Grundsätzlich ist es sehr zu empfehlen, den Verbrauch während des Jahres in regelmäßigen Abständen zu kontrollieren, um eventuelle Schäden wie z.B. defekte Toilettenspülungen rechtzeitig feststellen und beheben zu können.“

Öffnungszeiten Rathaus Hainstadt

Hauptstr. 44, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Abendsprechstunde von 16.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag, Nachmittagssprechstd. von 14:00 - 16:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Rathaus Klein-Krotzenburg

Krotzenburger Str. 9, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Nachmittagssprechstunde von 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, Abendsprechstunde von 16:00 - 18:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Zentrale (06182) 7809 - 0
E-Mail gemeinde@hainburg.de

Zum Seitenanfang