Verschönerung des „Trafohäuschen“

Der örtliche Netzbetreiber Mainnetz lässt seine Netzstation bemalen
Hainburg – Das Wappen der Gemeinde, Sehenswürdigkeiten und ein bisschen Natur – die Netzstation an der Daimlerstraße (Parkplatz des Einkaufzentrums) hat einen neuen Anstrich bekommen. Seit 2016 ist die Mainnetz als örtlicher Netzbetreiber für die sichere und reibungslose Stromversorgung der Gemeinde zuständig. Um das Stadtbild zu verschönern, hat sich das Unternehmen um Geschäftsführer Dirk Schneider dazu entschlossen, das sogenannte Trafohäuschen aufzuhübschen. „Ein bisschen Farbe macht die graue Station doch gleich viel freundlicher“, sagt Schneider – und Alexander Böhn, Bürgermeister von Hainburg sowie Aufsichtsratsmitglied der Mainnetz, ergänzt: „Die Auswahl der Motive hat mir sofort gut gefallen, da neben dem Wappen und den Gemarkungsgrenzen zwei ganz charakteristische Gebäude unsere Gemeinde abgebildet sind.“
Gemeinsam mit der Offenbacher Agentur artmos4 wurde die Gestaltung in den vergangenen Wochen umgesetzt.

Öffnungszeiten Rathaus Hainstadt

Hauptstr. 44, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Abendsprechstunde von 16.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag, Nachmittagssprechstd. von 14:00 - 16:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Rathaus Klein-Krotzenburg

Krotzenburger Str. 9, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Nachmittagssprechstunde von 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, Abendsprechstunde von 16:00 - 18:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Zentrale (06182) 7809 - 0
E-Mail gemeinde@hainburg.de

Zum Seitenanfang